Wie man (schnell) reich wird

­čçę­čç¬
­čçĘ­čç┐
­čçČ­čçž
­čçž­čçĚ
­čçĚ­čç║
­čç╣­čçĚ
­čçĘ­čç│
+

Ein Wort zu schnellem Geld

Um reich zu werden, musst du deine Zeit in Bildung und Selbst-Entwicklung investieren. Sehr wenige Menschen werden ├╝ber Nacht reich. Und die, die es werden, verlieren alles innerhalb kurzer Zeit, weil sie alles ausgeben, manchmal dann noch mit aufgenommenen Schulden wegen fehlender finanzieller Bildung.

Hier sind ein paar ├╝bliche Wege schnelles Geld zu bekommen:

Alle der oben genannten Optionen sind sehr abh├Ąngig von Gl├╝ck und nicht geeignet um langzeit Wohlstand zu erreichen.

Reduziere deine Ausgaben

Bezahle deine hochverzinsten Schulden ab

Kreditkarten werden h├Ąufig genutzt um Sachen zu kaufen, wenn du gerade kein Geld daf├╝r hast. Was viele vergessen ist, dass die Zinsen bei bis zu 20-30% liegen k├Ânnen! Wenn du eine Kreditkarte besitzt, oder gar mehrere, fange damit an diese so schnell wie m├Âglich abzubezahlen. Die Zinszahlungen halten dich ansonsten arm und verhindern, dass du deinen regul├Ąren Ausgaben zahlen kannst. Wenn diene Zinszahlungen bereits so hoch sind, dass du diese nicht mehr abbezahlen kannst, schaue auf Vergleichsportalen, ob es Verbraucherkredite mit geringeren Zinsen gibt, die du beziehen k├Ânntest, um deine bestehenden Schulden abzubezahlen. Es ist auch einen Versuch wert bei deinem Kreditinstitut anzurufen, und denen zu erkl├Ąren, dass du nicht in der Lage bist die Schulden abzubezahlen, und ob sie dir evtl. die Zinsen k├╝rzen k├Ânnten.

H├Âre auf zu trinken oder Drogen zu nehmen

Auch wenn eine gelegentliche Party Spa├č machen kann, gehen manche Leute alle paar Tage auf Parties und geben einen Gro├čteil Ihres Gehalts f├╝r Alkohol und/oder Drogen aus. Es ist nicht nur eine Verschwendung deines Geldes, sondern hat auch starken Einfluss auf deine Gesundheit und mentalen F├Ąhigkeiten. Du kannst auch ohne bewusstseinsver├Ąndernde Substanzen in Gesellschaft sein. Falls deine Freunde das nicht verstehen, solltest du dich vielleicht mit anderem Menschen umgeben.

Die 24-Stunden Regel

Bevor du etwas kaufst, gib dir 24 Stunden um dar├╝ber nachzudenken. Impulsives einkaufen ist oft ein gro├čer Mitwirker dazu, dass du am ende des Monats kein Geld mehr ├╝brig hast. Brauchst du wirklich eine neue Jacke, wenn du bereits zwei in deinem Kleiderschrank h├Ąngen hast? Musst du wirklich teure S├╝├čigkeiten und Snacks kaufen? Du wirst vielleicht ├╝berrascht sein, dass du nur wenige Stunden sp├Ąter anders dar├╝ber denkst.

Kaufe Luxusg├╝ter nur mit passivem Einkommen

Ein fataler Fehler, den viele Menschen begehen ist, sobald sie etwas Geld haben, es direkt wieder f├╝r Luxusg├╝ter wie Uhren, Autos, oder andere nicht-essenzielle Dinge ausgeben. Egal wie viel du verdienst, wenn du immer dein gesamtes Einkommen ausgibst, hast du am Ende des Monats nichts ├╝brig und musst weiter f├╝r arbeiten gehen, um diene Luxusg├╝ter zu bezahlen. Wenn du jedoch jegliches ├╝brig gebliebenes Geld nimmst und es investierst, bekommst du passives Einkommen, welches du dann stattdessen verwenden kannst, um Luxusg├╝ter zu bezahlen. Du wirst dann zwar nicht jetzt deine neue Uhr haben, aber vielleicht kannst du sie in 5 Jahren alleine durch passives Einkommen bezahlen. W├Ąhrend dein passives Einkommen steigt, wirst du ├Âfter in der Lage sein Luxusg├╝ter zu kaufen, ohne dich zu sorgen, wie du dir diese leisten kannst.

Vorbereitung und Sicherheit

Umgib dich mit gleichgesinnten Menschen

Wenn du der Schlauste im Raum bist, bist du vermutlich im falschen Raum. Du solltest dich mit Menschen umgeben, die ├Ąhnliche Ziele haben wie du und dich unterst├╝tzen k├Ânnen. Wenn du anf├Ąngst Wohlstand aufzubauen, richten sich evtl. deine jetzigen Freunde gegen dich, fragen dich nach Geld, oder hassen dich, weil du dich ├Ąnderst und erwachsener und erfolgreicher wirst, als sie. Denke dar├╝ber nach, mit welchen Leuten du dich gut f├╝hlst, und welche Leute dir deine Energie rauben. Wenn dein Bezug zu anderen dir keine Vorteile bietet, solltest du den Kontakt abbrechen und stattdessen deine Zeit mit Leuten verbringen, die dir gut tun.

Baue dir eine Notfall-Kasse auf

Nachdem du deine Ausgaben reduziert hast, solltest du in der Lage sein einen kleinen Teil deines Einkommens auf Seite zu legen. Packe dies in ein Konto, welches du nur im Notfall benutzt. Idealerweise spare genug, sodass du 3-6 Monate davon leben kannst, im Falle dass du deinen Job verlierst, oder dir etwas anderes zust├Â├čt.

Werde finanziell gebildet und verstehe wie Geld funktioniert

Diese Seite zu lesen, ist dein erster Schritt in Richtung finanzielle Freiheit und verstehen, wie man sich Wohlstand aufbaut. Dieses Thema wird weder in der Schule, noch uni, und h├Âchst wahrscheinlich auch nicht von deinen Eltern gelehrt. Das System ist darauf ausgelegt, dass du den Pfad gehst gute Noten zu bekommen, einen sicheren Job zu bekommen und dein Geld in einer Bank zu verwahren, bei der du 0.01% Zinsen bekommst, w├Ąhrend die Bank dein Geld nutzt, um es f├╝r Kredite einzusetzen und damit hohe Zinsertr├Ąge zu bekommen. Das System ist daf├╝r gemacht dich arm zu halten und finanziell unaufgekl├Ąrt zu lassen, damit die Reichen auf deine Kosten noch reicher werden k├Ânnen. Also musst du dich leider selbst schlau machen und herausfinden, wie unser kapitalistischen System und Geld funktionieren, und wie du dies zu deinem Vorteil nutzen kannst. Dazu gibt es viele Ressourcen online, mit denen du dich weiterbilden kannst. Nimm niemals finanzielle Empfehlungen von jemandem, der nicht wei├č wovon er spricht, oder der dich vielleicht zu seinem eigenen Vorteil beeinflussen will. Bilde dir immer deine eigene Meinung und pr├╝fe was andere zu sagen haben.

Erh├Âhe dein Einkommen

Bekomme ein besseres Gehalt

Wenn du ungl├╝cklich mit deinem aktuellen Gehalt bist, sprich mit deinem Chef ├╝ber eine Gehaltserh├Âhung. Eine Gehaltserh├Âhung steht dir mit steigender Erfahrung und Inflation zu. Wenn dein aktueller Job dich nicht ausf├╝llt, suche dir Alternativen, die dir gefallen, mit einem ├Ąhnlichen oder besseren Gehalt.

Werde selbstst├Ąndig

Als selbstst├Ąndige Person, bist du viel flexibler und hast mehr Potenzial zu wachsen. Zur gleichen Zeit ist es sehr riskant. K├╝ndige deinen Job nicht um direkt selbstst├Ąndig zu werden. Rede stattdessen mit deinem Chef, um eine Vereinbarung zu treffen, dass du nebenbei arbeiten darfst. Der Anfang wird schwierig, aber nach einiger Zeit bekommst du deine ersten Kunden und kannst wachsen. Wenn deine Selbstst├Ąndigkeit gut l├Ąuft, reduziere die Stundenanzahl in deinem Hauptberuf. Nimm dir einen oder zwei Tage frei, die du dann f├╝r deine Selbstst├Ąndigkeit verwendest. Wenn du den Punkt erreicht hast, dass du voll ausgelastet bist und so viel, oder gar besser verdienst als in deinem Hauptberuf, ist es Zeit deinen Arbeitsvertrag zu k├╝ndigen und vollst├Ąndig in die Selbstst├Ąndigkeit zu gehen.

Werde ein Entrepreneur, baue deine eigen Firma auf

Als Firma zu agieren gibt dir starke Steuervorteile, im Gegensatz zur Selbstst├Ąndigkeit. Allerdings kommt dies auch mit deutlich mehr Verantwortungen und Papierkram einher, sowie initialem Investment, um diene Firma zu starten. Deshalb solltest du nur als Firma agieren, wenn du pers├Ânliche Haftung reduzieren m├Âchtest, oder dein Gewinn deutlich ├╝ber deinem n├Âtigen Einkommen liegt. In diesem Falle kannst du alle extra Gewinne in der Firma belassen oder eine zweite Holding-Firma gr├╝nden, zu der du deinen Gewinn ├╝bertr├Ągst, und dir selbst ein regul├Ąres Gehalt auszahlen. Da Steuern f├╝r Firmen deutlich geringer sind als Einkommenssteuer, hast du mehr ├╝brig um als Firma zu investieren.

Lasse das Geld f├╝r dich arbeiten

Investitionen

Lege einen kleinen Teil deines Einkommens f├╝r Investitionen auf Seite. Auch wenn das nur 10% oder weniger sind. Lege das Geld in ein separates Konto, damit du nicht verf├╝hrt wirst es f├╝r anderes auszugeben. Sobald du bereit bist dieses Geld zu investieren, w├Ąhle eine Investitionsplattform, die dir zusagt und Projekte bietet, in die du gerne investieren m├Âchtest. Das k├Ânnten zum Beispiel Immobilien, erneuerbare Energie Projekte, oder Startups sein. Investitionen sind nicht Risikolos und es ist m├Âglich, dass eine Investition, die du t├Ątigst, fehlschl├Ągt, und du all dein Geld verlierst. Deshalb solltest du so viel wie m├Âglich diversifizieren. Nutze verschiedene Plattformen, investiere geringe Betr├Ąge und verteile sie ├╝ber mehrere Projekte.

Hier sind einige Investitionsplattformen, in die ich pers├Ânlich investiert habe:

I have a referral code available for most of these platforms, but cannot share them in public. If you are really intered and want to save a little on your first investment, ask me for a referral.

Passives Einkommen

Nachdem du deine erste Investition get├Ątigt hast, wirst du einen kleinen Prozentsatz deiner Investition als Dividende bekommen. Diese ist bei jeder Investition unterschiedlich. Um es einfach zu halten, nehmen wir an, dass du 10% Dividende im Durchschnitt erh├Ąlt, und du 10% deines Einkommens investierst, und 1/6 Investitionen fehlschlagen. Das w├╝rde bedeuten, dass du nach einem Jahr monatlicher Investitionen, bereits ein volles Monatsgehalt gespart hast und 10% in Dividenden-Auszahlung f├╝r dieses Jahr bekommst, die du dann direkt wieder neu investieren kannst, zusammen mit deinem regul├Ąrem Einkommen. F├╝hre dies f├╝r einige Jahre weiter, und du kannst komplett von deinem passiven Einkommen leben.